Vater antrag elternzeit ab geburt Muster

Wenn die Geburt vor der 11. Woche vor der erwarteten Woche der Geburt erfolgt, beginnt der Mutterschaftsurlaub ab dem Tag nach der Geburt (Geburt bedeutet die Geburt eines lebenden Kindes oder eine Stillgeburt nach 24 Wochen der Schwangerschaft). Wenn Sie Ihre Absicht mitgeteilt haben, später als die 4. Woche vor der erwarteten Woche der Geburt mit dem Mutterschaftsurlaub zu beginnen, und sie sich kontinuierlich im Schwangerschaftsurlaub begeben haben, beginnt der Mutterschaftsurlaub mit der ununterbrochenen Abwesenheit oder dem Datum der 4. Woche, je nach später. Sie können darum bitten, Ihre Arbeitszeit, Ihre Arbeitstage oder Ihren Arbeitsplatz zu ändern. Sie müssen einen schriftlichen Antrag bei Ihrem Arbeitgeber stellen und Ihr Arbeitgeber muss Ihren Antrag in angemessener Weise prüfen und innerhalb von drei Monaten entscheiden. Weitere Informationen finden Sie unter Kinderfreundliche Arbeitszeiten. Wenn Sie während des gemeinsamen Elternurlaubs krank werden und die Voraussetzungen für das gesetzliche Krankengeld erfüllen, muss Ihr Arbeitgeber Ihnen das gesetzliche Krankengeld anstelle von ShPP zahlen. Wenn Sie SMP, SPP oder ShPP erhalten haben, wird es als Verdienst für die Berechnung Ihres Anspruchs auf gesetzliches Krankengeld gezählt. Beachten Sie jedoch, dass das gesetzliche Krankengeld in Höhe von 94,25 USD pro Woche (April 2019-April 2020) gezahlt wird.

Wenn eine Police ein Geschlecht stärker benachteiligt als das andere, muss der Arbeitgeber entscheiden, ob es gerechtfertigt werden kann. Wenn Sie durch die Politik Ihres Arbeitgebers aufgrund Ihres Geschlechts benachteiligt werden, sollten Sie mit Ihrem Arbeitgeber über die Auswirkungen ihrer Politik sprechen und nach ihren Gründen fragen, warum Sie mit einer solchen Politik fortfahren. Weitere Ratschläge erhalten Sie bei Maternity Action, siehe Weitere Hilfe unten. Wenn Sie auf diese Weise Elternzeit nehmen möchten, sollten Sie es Ihrem Arbeitgeber mindestens 21 Tage vor Fälligkeit Ihres Babys oder zum Beginn Ihres Adoptionspraktikums mitteilen. Diese muss mindestens acht Wochen vor dem Willen des Mitarbeiters bei SPL eingehen. Es muss keine Details zu allen angeforderten SPL und allen diskontinuierlichen Wochen enthalten. Für nachfolgende Urlaubsanträge ist eine Kündigungsfrist von acht Wochen erforderlich, die der Grenze von drei Meldungen unterliegt. Dieses Limit umfasst die anfängliche Anforderung von SPL und alle zuvor gemeldeten SPL-Anforderungen. Es kann nur drei formelle Meldungen für Urlaub oder Änderungen an Perioden von SPL insgesamt geben.

Wenn ein Mitarbeiter die Agentur und den öffentlichen Dienst als Ganzes während eines Zeitraums von SPL verlässt, ist er nicht mehr für SPL und ShPP berechtigt. Ein Mitarbeiter muss alle beruflichen ShPP zurückzahlen, die während seiner SPL gezahlt werden, mit Ausnahme der gesetzlichen ShPP. Werdende Väter und Partner, einschließlich gleichgeschlechtlicher Partner, haben das Recht auf unbezahlten Urlaub, um werdende Mütter zu zwei vorgeburtlichen Terminen zu begleiten. Die Auszeit ist auf sechseinhalb Stunden pro Termin begrenzt. Es gibt keinen Qualifikationszeitraum für einen Mitarbeiter, der dieses Recht hat. Im Fall von Ali/ Capita Customer Ltd stellte der Arbeitgeber 14 Wochen höheres Mutterschaftsgeld zur Verfügung, zahlte ShPP aber nur einem Elternteil im gemeinsamen Elternurlaub. Im Fall von Hextall v Chief Constable der Polizei von Leicestershire zahlte der Arbeitgeber 18 Wochen vollen Lohn an eine Frau im Mutterschaftsurlaub, aber nur ShPP an einen Elternteil auf SPL. Das Berufungsgericht hat entschieden, dass es sich hierbei nicht um eine unmittelbare Diskriminierung aufgrund des Geschlechts oder um eine mittelbare Diskriminierung aufgrund des Geschlechts handelt, da das Gesetz eine Sonderbehandlung einer Mutter nach Schwangerschaft und Geburt für einen Mindestzeitraum von mindestens 14 Wochen zulässt.